Li­te­ra­tur zum Ru­ma Mar­ker-Sys­tem

Quod est demonstrandum.

Das Ru­ma Mar­ker-Sys­tem ist ein wissenschaftliches Ver­fah­ren und durch zahl­rei­che Stu­di­en be­legt und in ver­schie­de­nen Gut­ach­ten be­stä­tigt wor­den. Die wis­sen­schaft­li­che Be­glei­tung er­folgt auch in ver­schie­dens­ten Pu­bli­ka­tio­nen.

Auf dieser Seite möchten wir eine Übersicht über verschiedene Veröffentlichungen im Kontext des Einsatzes des Ruma Marker-Systems bieten. Sie finden hier sowohl eigene Inhalte sowie Informationen, die externe Beiträge sind.

Wis­sen­schaft­li­che Ar­bei­ten

 

Pu­bli­ka­tio­nen

 

Verschiedene wissenschaftliche Fachpublikationen thematisieren den Einsatz und die Anwendung des Ruma Marker-Systems. Hier finden Sie eine Übersicht der Paper, die wir teilweise auch als PDF-Download zur Verfügung stellen.

Gutachten

 

Wir haben eine Auswahl wissenschaftlicher Arbeiten und Gutachten für Sie zusammengetragen mit Informationen zu den Grundlagen des Ruma® Marker-Systems und weiteren relevanten Themen rund um Drogenanalyse, Dopingkontrolle und die verschiedenen Matrices.

Recht­li­che As­pek­te des Ru­ma Mar­ker-Sys­tems

Die von uns ein­ge­setz­ten Po­ly­ethy­len­gly­ko­le fin­den in vie­len Be­rei­chen als Trä­ger­stoff An­wen­dung, da sie we­der vom Kör­per ver­stoff­wech­selt wer­den noch ir­gend­wie mit an­de­ren Sub­stan­zen in­ter­agie­ren. Sie sind

 

  • kein Me­di­ka­ment
  • kein Me­di­zin­pro­dukt
  • kein Dia­gnos­ti­kum

 

An­wen­dungs­be­rei­che sind z.B. Hus­ten­säf­te für Kin­der oder Sport­sal­ben.

Aus recht­li­cher Sicht be­deu­tet dies für Sie das Fol­gen­de:

  • Für ei­ne Sub­stanz, die nichts kann und nichts tut au­ßer "da sein", ist kei­ne Zu­las­sung er­for­der­lich. Ver­schie­de­ne na­tio­na­le und in­ter­na­tio­na­le Be­hör­den ha­ben uns dies schrift­lich be­stä­tigt. Dar­un­ter die EMA auf eu­ro­päi­scher Ebe­ne und die FDA/CDER für die USA. Die ent­spre­chen­den Schrei­ben fin­den Sie hier.
  • Ver­gleich­ba­res gilt für das häu­fig nach­ge­frag­te CE-Zei­chen.
  • Da un­se­re PEGs nichts tun und nichts kön­nen, fal­len Sie auch nicht un­ter Ge­set­ze, die bei der Kon­trol­le von Sucht­stof­fen den Ein­griff in Kör­per­funk­tio­nen ver­bie­ten oder sol­che Ein­grif­fe von der Zu­stim­mung der ge­tes­te­ten Per­so­nen ab­hän­gig ma­chen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Ru­brik in Straf­voll­zug/Be­wäh­rungs­hil­fe.
  • Bei schwan­ge­ren Pa­ti­en­tin­nen liegt die Ent­schei­dung, ob der Ein­satz des Mar­kers an­ge­zeigt ist, beim be­han­deln­den Arzt.
  • Im fo­ren­si­schen Be­reich kann das Ru­ma Mar­ker-Sys­tem statt der mit Ein­schrän­kun­gen be­haf­te­ten Sicht­kon­trol­le be­den­ken­los ein­ge­setzt wer­den. Das Ver­fah­ren ist ana­ly­tisch, fo­ren­sisch ak­kre­di­tiert, und die Ana­ly­se wird von nach DIN EN 17025 ak­kre­di­tier­ten La­bo­ren durch­ge­führt.

 

Wei­te­re Schrift­sät­ze zur recht­li­chen Ein­or­dnung so­wie un­se­re Un­be­denk­lich­keits­er­klä­rung fin­den Sie un­ter den wei­ter­füh­ren­den In­for­ma­tio­nen.

Re­fe­ren­zen

 

Das Ru­ma Mar­ker-Sys­tem ist seit vie­len Jah­ren im prak­ti­schen Ein­satz in ver­schie­dens­ten An­wen­dungs­be­rei­chen und Län­dern. Ei­nen Aus­schnitt von Er­fah­run­gen und Rück­mel­dun­gen die uns in den ver­gan­ge­nen Jah­ren er­reich­ten ha­ben wir hier zu­sam­men ge­stellt.

"Die Durch­fü­hrung der Urin­un­ter­su­chun­gen soll vor­zugs­wei­se im We­ge des Ruma-Ver­fah­rens oder ver­gleich­ba­rer Ver­fah­ren, die ei­ne Urin­ab­ga­be oh­ne Sicht­kon­trol­le er­mög­li­chen, er­fol­gen."

 

Baye­ri­sches Staats­mi­nis­te­ri­um für Ge­sund­heit und Pfle­ge

Mi­nis­te­ri­al­rat

"Die Er­fah­run­gen mit dem Ein­satz die­ses Ver­fah­rens sind nach Mit­tei­lung des Prä­si­den­ten des Land­ge­richts Lands­unt und des Lei­ten­den Be­wäh­rungs­hel­fers der Be­wäh­rungs­hil­fe­dienst­stel­le Lands­hut - auch aus Sicht der be­trof­fe­nen Ge­sund­heits­äm­ter - po­si­tiv."

 

Baye­ri­sches Staats­mi­nis­te­ri­um der Jus­tiz und für Ver­brau­cher­schutz

Zen­tra­le Ko­or­di­nie­rungs­stel­le Be­wäh­rungs­hil­fe, Mi­nis­te­ri­al­rat

"Durch den Ein­satz der Mar­ker und an­de­rer ana­ly­ti­scher Ver­fah­ren stieg die An­zahl der nach­ge­wie­se­nen Ma­ni­pu­la­tio­nen von < 1% auf ca.15% al­ler un­ter­such­ten Urin­pro­ben."

 

Dro­gen im Straf­voll­zug: Aus­wir­kun­gen des Ein­sat­zes von oral ap­pli­zier­ba­ren Mar­kern Pro­mo­ti­on Ltd. Re­gie­rungs­me­di­zi­nal­di­rek­tor 

Presseartikel

Pres­se­ar­ti­kel aus al­ler Welt mit in­ter­es­san­ten In­for­ma­tio­nen zur Ma­ni­pu­la­ti­ons­pro­ble­ma­tik und dem Ru­ma Mar­ker-Sys­tem


Re­port K In­ter­net­zei­tung Köln

Köl­ner Un­ter­neh­men: Urin­tests kon­takt­los und oh­ne Sicht­kon­trol­le. Köl­ner Un­ter­neh­men Ru­ma ent­wi­ckelt welt­weit ers­te Me­di­zin-App mit Block­chain-Tech­no­lo­gie.

PDF her­un­ter­la­den

 

Block­achain In­si­der

Die ko­dier­te Kap­sel: Sucht­the­ra­pie mit Health­ca­re-An­wen­dung auf Block­chain-Ba­sis.

Zum Ar­ti­kel

 

Köl­ni­sche Rund­schau

Ge­schütz­ter Da­ten­trans­fer ga­ran­tiert. Köl­ner Un­ter­neh­men Ru­ma ent­wi­ckelt welt­weit ers­te Me­di­zin-App mit Block­chain-Tech­no­lo­gie.

PDF her­un­ter­la­den

 

Rem­schei­der Ge­ne­ral­an­zei­ger

Urin­tests kon­takt­los und oh­ne Sicht­kon­trol­le dank High­tech

PDF her­un­ter­la­den

 

Ärz­te­blatt

"Sucht­me­di­zin: Kon­takt­los die The­ra­pie­treue er­fas­sen" stellt das Ru­ma Di­gi­tal-Sys­tem vor und be­leuch­tet die Vor­tei­le auch im Zu­sam­men­hang mit den durch die Pan­de­mie ver­ur­sach­ten Ein­schrän­kun­gen. Er­schie­nen Ju­ni 2020

Fo­rum Straf­voll­zug

Die Zeit­schrift für Straf­voll­zug und Straf­fäl­li­gen­hil­fe führt zu § 65 StVollzG NRW (An­or­dung ei­nes Dro­gen­scree­nings) ei­nen Be­schluss des Ober­lan­des­ge­richts Hamm vom 09.02.2017 auf. Der Be­schluss ver­weist auf die Ver­wen­dung des Ru­ma-Mar­kers zum si­che­ren Aus­schluss der Ma­ni­pu­la­ti­on von Urin­pro­ben. (Son­der­heft Rechts­spre­chungs­über­sicht zum Jus­tiz­voll­zug 2018)

 
 
Zorg und Wel­zi­jn

Der Ar­ti­kel "Nieu­we drugs- en do­ping­test met 'streep­jes­code' stellt das Ru­ma Mar­ker-Sys­tem vor. Er­schie­nen März 2011


 

Ärz­te­blatt

Der Ar­ti­kel "Die Ver­schleie­rungs­tak­ti­ken wer­den im­mer raf­fi­nier­ter" setzt sich mit Do­ping­sün­dern aus­ein­an­der und ver­weist auf das Ru­ma Mar­ker-Sys­tem zur de­tek­ti­on von Frem­du­rin. Er­schie­nen 02.2007


 

ORF Sci­ence

On­line-Ar­ti­kel zum Ru­ma Mar­ker-Sys­tem, er­schie­nen bei sci­ence.​ORF.​at im März 2006